Sie sind hier: Skischuhe » Langlauf » Langlaufschuhe

Langlaufschuhe skating - classic

Zwei Langlauftechniken - 3 Schuh-Modelle

Der Skilanglauf kann mit zwei verschiedenen Techniken aufwarten. Die klassische Langlauftechnik sowie die freie Technik, das Skaten. Für jede Langlaufart wird ein anderer Typ von Lauflaufschuh im Handel angeboten. Aber auch Kombi-Modelle sind verfügbar.

Klassik-Schuhe, Skating-Schuhe, Kombimodelle

Ist die bevorzugte Technik beim Langlaufen der klassiche Stil, so sollten die Langlaufschuhe biege- und verwindungssteif sein. Unter dem Fußballen sollte der geringste Biegewiderstand liegen. Dadurch wird beim Abrollen eine übermäßige Beanspruchung der Zehengelenke vermieden.

Bei Skatingschuhen ist eine Stabilisierung des Sprunggelenks wichtig. Daher reichen Skatingschuhe über die Knöchel hinaus.

Kombimodelle sind für Langläufer gedacht, die sowohl im klassischen Stil als auch in der freien Langlauftechnik unterwegs sind. Hier kann die im oberen Bereich der Langlaufschuhe angebrachte Stabilisierung abgenommen werden.

Die Auswahl des Langlaufschuhs wird durch die bevorzugte Langlauftechnik mitbestimmt. Auf manchen Langlaufloipen die freie Technik nicht erlaubt bzw. nicht erwünscht. Bei der Wahl ihres Langlaufschuhs kann dies von Bedeutung sein.