Eishockeyschlittschuhe

Robust und wendig

Ob in den Sommermonaten oder zur Winterzeit - Eishockey ist ein Sport, der zu jeder Jahres- und Tageszeit ausgeübt werden kann. Neben einer hervorragenden Eisfläche und entsprechendem Körperschutz, ist ein perfekter Eishockeyschlittschuh natürlich das oberste Gebot. Um beim Eishockey Erfolg zu haben und mit viel Spaß über das Eis düsen zu können, ist es besonders wichtig, dass sich Mann und Frau die richtigen Eishockeyschlittschuhe zulegen.

Ein gewöhnliches Paar Schlittschuhe, welches sich viele Menschen einmal jährlich an der Leihbude ausleihen, ist hier fehl am Platz und das Verletzungsrisiko wäre sehr groß, wenn man mit diesen an einem professionellem Eishockeyspiel teilnehmen möchte.

Ein Eishockeyschlittschuh muss eine harte Schale haben, damit der Fuß einen guten Halt hat und zudem auch gut geschützt ist. Er sollte sich immer optimal an den Fuß anpassen lassen, deswegen bieten heute viele Sportgeschäfte Schlittschuhe an, die sich individuell verstellen lassen.

Man kann sie so enger schrauben und lockern. Ganz besonders wichtig ist, dass der Eishockeyschlittschuh wasserresistent ist. Nasse und kalte Füße während eines Spiels sind störend und unangenehm für die Sportler. Alle guten Schlittschuhe für Eishockeysportler haben eine optimale Innenpolsterung und versprechen somit einen extremen Tragekomfort.

Worauf großer Wert gelegt wird, sind die Kufen. Sie sind an beiden Enden abgerundet, um die Gefahr einer Verletzung anderer Spieler zu mildern. Natürlich muss ein Eishockeyschlittschuh auch hervorragend gleiten und es sollte immer ein Kufenschutz mitgetragen werden, wenn es in die Eishalle geht. Die Kufen dieser Eishockey Schlittschuhe sind immer von optimaler Qualität und nutzen nicht schnell ab, so dass der Sportler besonders schnell und lange über die Eisfläche laufen kann.