Sie sind hier: Skischuhe » Skikleidung » Skijacken

Skijacken - Herren und Damen Schijacken günstig

Skijacke und Skimode

Nichts prägt das Erscheinungsbild eines Skifahrers mehr als die Skijacke. Alle Hersteller von Skimode sind auf dem Markt mit immer aufwendigeren und trendigeren Skijacken vertreten. Skijacken sind, obwohl optimal fürs Skifahren konzipiert, mittlerweile auch abseits von Pisten und Apres Ski anzutreffen.

Was zeichnet eine gute Skijacke aus

Wer im Begriff ist, sich eine neue Skijacke zu kaufen, hat bestimmte Vorstellungen. Eine bestimmte Marke, ein ansprechendes Design und eine bestimmte Farbgebung oder Kombination und der Preis, er spielt dabei natürlich auch immer eine Rolle. Welche Eigenschaften sollte eine Skijacke auf jeden Fall haben. Die wichtigste Eigenschaft ist, das sie den Körper warm und trocken hält.

Sowohl von innen, also Feuchtigkeit entweichen lässt, als auch von außen keine Eindringen zulässt. Diese Skijacke wäre dann als atmungsaktiv und wasserdicht zu bezeichnen. Aber wohl ebenso wichtig ist es, das die Skijacke bei Sturm oder schnellen Abfahrten vor Auskühlung schützt. Absolut winddichte Skijacken sind zwar nicht ganz billig, empfehlenswert sind sie allemal. Die Markenprodukte bekannter Hersteller sind zwar nicht als preisgünstig einzustufen, aber gute Qualität hat ihren Preis. Und die zahlt sich letztendlich aus. Man fühlt sich einfach wohl darin.

Die Ausstattung einer Skijacke ist nicht ganz unerheblich. Eine Ski Jacke mit Kapuze, die mittels Knöpfen oder Klettverschluss befestigt ist, ist schon fast der Standard. Ohne verschiedene Innen- und Außentaschen ist eine Skijacke kaum vorstellbar. Von speziellen Taschen für das Handy oder den Mp3 Player ist alles möglich. Unterschiedliche Größen helfen dabei nützliche und unentbehrliche Utensilien problemlos zu verstauen. Eine kleine Tasche im unteren Ärmelbereich für den Skipass darf in keinem Fall fehlen.

Wann ist eine Skijacke wasserdicht: als wasserdicht wird eine Skijacke oder eine Skibekleidung bezeichnet, wenn sie einer Wassersäule von mind. 1300mm standhält. Dies ist nur die Mindestanforderung - ein Wert ab 10000mm und dazu verschweißte Nähte ist jedoch in der Praxis erstrebenswert und bei Marken Skijacken durchaus üblich.