Sie sind hier: Skischuhe » Zubehör » Skibrillen » Gletscherbrille

Gletscherbrille

Zum Schutz der Augen

Der Begriff Gletscherbrille bezeichnet eine spezielle Art von Brille, welche in den Bergen getragen wird. Falls sich eine Person in den Bergen in großen Höhen bewegt, muss sie darauf achten, dass ihre Augen ausreichend vor dem Sonnenlicht geschützt werden.

Insbesondere in Hochgebirgen kann es sein, dass eine äußerst hohe UV-Strahlung auftritt. Diese hat zur Folge, dass die Blendung bzw. Reflektierung durch den Schnee eine Schneeblindheit hervorrufen kann und bleibende Augenschäden entstehen können.

In der Vergangenheit wurde die Aufgabe der Gletscherbrille von flachen Knochen mit einem Sehschutz erledigt, diese Methode wurde insbesondere bei den Eskimos eingesetzt. Die Gletscherbrille ähnelt vom Aufbau her einer normalen Brille, die eingebauten Gläser besitzen allerdings die Eigenschaft selbst stärkstes UV-Licht herauszufiltern, die Augen werden dadurch geschützt.

Aufgrund der Tatsache, dass die Augen nicht nur durch direkte UV-Einstrahlung geschädigt werden, sondern auch durch die Reflektierung der UV-Strahlen durch Schnee oder Eis, muss die Gletscherbrille enorme Ausmaße besitzen. Die Gletscherbrille muss so aufgebaut sein, dass die Augen von allen Seiten geschützt werden und die Gläser direkt an die Gesichtshaut anschließen. Gletscherbrillen existieren in vielen verschiedenen Varianten und Formen, auch die Stärke der UV-Filterung in den Gläsern kann von Modell zu Modell unterschiedlich sein.