Skibrille verspiegelt

Verspiegelte Skibrillen

Viele Menschen stehen derzeit schon in den Startlöchern für die kommende Wintersaison. Möchte man sich dabei sportlich betätigen und sich auch auf die Piste wagen, kommt es nicht nur auf die Wahl des richtigen Urlaubsortes, sondern vor allem auch auf die entsprechende Ausrüstung an. In erster Linie zählen dazu natürlich die passenden Skier oder das Snowboard, die Bekleidung und die Schutzausrüstung. Aber auch die Skibrille sollte nicht vernachlässigt werden, denn sie schützt die Augen gleich in mehr als einer Hinsicht.

Schutz für die Augen

Skibrillen liegen eng am Kopf an und schützen die Augen so vor der Sonne und dem Eindringen auch von kleinsten Fremdkörpern. Eine Irritation des Auges kann schnell zu mangelnder Aufmerksamkeit und im schlimmsten Fall zu einem Unfall führen. Ungeübte Sportler, die vielleicht noch häufiger stürzen, schützen ihre Augen durch eine Skibrille vor dadurch entstehenden eventuellen Schädigungen. Nicht zuletzt verhilft die Brille zu besserer Sicht bei wechselnden Wetter- und Lichtbedingungen.

Der Trend geht zur verspiegelten Skibrille

Skibrillen werden im Fachhandel von verschiedenen Herstellern zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Der Trend geht derzeit eindeutig zum Modell mit verspiegelten Gläsern. Dies hat nicht nur rein optische Gründe: Verspiegelte Skibrillen schützen die Augen besser vor extremer Sonneneinstrahlung als viele andere Modelle; gleichzeitig ermöglichen sie auch eine klare und deutliche Sicht bei schlechteren Wetterbedingungen.

Auf einen hundertprozentigen UV-Schutz sollte man in jedem Fall achten, denn nur so werden die Augen optimal vor der Sonne geschützt. Manche Brillen verfügen über eine besondere Beschichtung, die das Beschlagen der Gläser verhindert und so möglichen Sichteinschränkungen entgegenwirkt. Ein Anti-Kratz-Schutz, der die Gläser vor Beschädigungen schützt, ist häufig bereits standardmäßig enthalten.