Sie sind hier: Skischuhe » Zubehör » Skischuhtasche

Skischuhtaschen

Erleichtern den Transport der Skischuhe

Taschen für Skischuhe und Softboots sind bei Reisen im Flugzeug oder Bus sehr praktisch. Sie sind aber auch so bei jedem Mal Skifahren eine große Hilfe. Eine Skischuhtasche schützt nicht nur die Skischuhe selbst vor Kratzern, Sonneneinstrahlung und anderer Beschädigung, sondern auch zum Beispiel das Auto vor Schmutz und Nässe.

Skischuhtaschen haben meist ein Wasser abweisendes Innenfutter, sodass der Dreck von den Schuhen in der Tasche bleibt, anstatt sich überall zu verteilen. In den meisten Skischuhtaschen befindet sich innen eine herausnehmbare Kunststoff-Bodenplatte, die man bei Bedarf reinigen kann. Außen hat eine gute Skischuhtasche Gummifüße, damit man sie nicht ins Nasse stellen muss.

Besonders praktisch sind größere Skischuhtaschen, die auch Platz für andere Skiaccessoires bieten. Handschuhe, Brille und Helm müssen auch verstaut werden. Kann man dies alles in eine Tasche packen, so spart man Platz und Aufwand. Meist ist außen an der Skischuhtasche eine kleiner Tasche angebracht, in der sich Brille und Handschuhe verstauen lassen. Oft ist das Innere der Tasche auch mittels Reißverschluss geteilt. Manche Skischuhtaschen erinnern schon mit ihrer Form an Skischuhe, andere sind einfach quadratisch und können je nach Funktion auch größer sein.

Viele Skischuhtaschen haben Befestigungen, mit denen man sie an anderen Taschen oder Rucksäcken befestigen kann. Das Material einer guten Skischuhtasche sollte natürlich reißfest sein und auch bequem zu tragen. Wichtig ist, dass die Träger verstellbar sind. Besonderen Tragekomfort bieten Träger, die gepolsterte Schulterteile haben. Gerade im Skiurlaub ist man oft längere Strecken unterwegs und muss seine Skischuhe tragen, daher ist es wichtig, dabei auch Schultern und Rücken zu schonen.